Erstes Erwachsenen-Lager des MTTV in Oberwald

Erstes Erwachsenen-Lager des MTTV in Oberwald

Vom 8. bis 12. Mai 2024 fand das erste Erwachsenen-Tischtennislager des MTTV im malerischen Oberwald statt. Tischtennis-Enthusiasten aus allen Ecken des Verbandsgebiets pilgerten in die hinterste Ecke des Kantons Wallis, um eine unvergessliche Zeit zu verbringen.

Das Lager bot ein lockeres Rahmenprogramm und die Geselligkeit wurde grossgeschrieben. Die Leidenschaft für Tischtennis war omnipräsent und sorgte für eine tolle Stimmung in der sehr heterogenen Gruppe: Von 25- bis 75-jährig, von unlizenziert bis A17 waren sehr unterschiedliche Spielerinnen und Spieler anwesend. Unerlässlich für die bereits blendende Moral war das gut eingespielte Küchenteam, das für köstliche Mahlzeiten sorgte, damit die Teilnehmenden nach den anstrengenden Trainingseinheiten auch wieder zu Kräften kamen.

Vier Tage bieten nicht allzu viel Zeit, dennoch wurde versucht, ein möglichst abwechslungsreiches Programm aufzustellen: Beim Plauschturnier am Mittwochabend ging es weniger um den Wettkampf, sondern vielmehr darum, in zusammengelosten Doppelpaarungen die anderen kennenzulernen und Spass zu haben – souveräne Sieger wurden letztlich David S. und Stefan S. Des Weiteren gab es einige geleitet Trainingseinheiten mit der MTTV-Kadertrainerin Rahel Aschwanden. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, in den Bereichen Technik (etwa Schlagebenen) und Taktik (geng schön ufe Euboge!) ihr Spiel zu verfeinern. Beim Fantasy-Cup mit innovativ aufgestellten Tischen konnten die Spieler:innen ihr Ballgefühl trainieren sowie ihre Geschwindigkeit in Sachen Akklimatisierung beweisen. Den Sieg teilten sich am Ende David S. und Daniel B. Das Abschlussturnier stellte einen weiteren Höhepunkt des Lagers dar, obschon an diversen Orten die letzten Reserven angezapft werden mussten. Christian A., ein Underdog, wie er im Buche steht, überraschte alle mit seinem Sieg im Halbfinale gegen Daniel B. und holte sich schliesslich den Sieg im Finale gegen David S. Vierter und Sieger der Herzen wurde Stefan V.

Abseits des Tisches gab es auch generös Zeit zur freien Verfügung, die einige Teilnehmende für Wanderungen in der idyllischen Umgebung nutzten, andere wiederum spielten Gesellschaftsspiele oder genossen eine Bier-Degustation und fachsimpelten über die Wichtigkeit von Regeneration und Polarlicht-Sichtungen, während diverse Nimmermüde nochmal den Schläger packten und in die Halle marschierten. Die Stimmung war durchwegs positiv und geprägt durch das einende Interesse an unserem Lieblingssport.

Insgesamt war das erste Erwachsenen-Lager des MTTV ein gelungener Event und die Teilnehmenden konnten mit massgeschneiderten Verbandssocken und hoffentlich vielen schönen Erinnerungen nach Hause reisen.

Nachfolgend einige Impressionen:

Spannendes Finale um den Lagersieg. Stets souverän: Schiedsrichter Daniel B.

Die Paarung mit der solidesten Leistung am Plauschturnier: David S. und Stefan S.

Diverse kluge Gespräche unter den Teilnehmenden vor der Essenseinnahme.

Gewisse Personen legten einen Energieüberschuss an den Tag…

…andere eher ein Defizit.

Stillvoll gekleidet: Ob in der Halle…

…oder beim Aussicht geniessen: Die Teilnehmenden bewiesen wiederholt ihren guten Geschmack.

Weitere Beiträge zum Thema

Didier Praplan
Dein Ansprechpartner rund um das Thema Breitensport.
Kontakt Breitiensport