Saisonabbruch und Wertung der Vorrunde

Saisonabbruch und Wertung der Vorrunde

Leider hat der Bundesrat die aktuell geltenden Corona-Vorschriften bis Ende März 2022 (Lockerung allenfalls etwas früher) verlängert. Das heisst, dass wir auch inskünftig nach der 2G+ Regel spielen müssen (spielen mit 2G und Maske sehen wir nicht als Alternative). Dies hat uns im MTTV-Vorstand schweren Herzens dazu bewogen, die Saison 2021-2022 per sofort abzubrechen und die Vorrunde als Schlussrangliste für die laufende Saison zu werten. 

Folgende Gründe haben uns zu diesem schwierigen Schritt bewogen:

  • In der Rückrunde konnten bis heute erst 14 Partien mit 2G+ gespielt werden.
  • Bei der Organisation von Spielen mit 2G+ scheint es doch einige Probleme zu geben: Spieler sind nicht 2G+ und somit vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Spieler fallen aufgrund der 4-Monats-Vorschrift aus der 2G+ Regel. Es erkranken immer wieder Spieler an Corona oder müssen zumindest in Quarantäne. Es lassen sich nicht einfach kurzfristig neue Spieltermine finden, welchen jeweils sechs Spielern möglich sind.
  • Am 30. April 2022 finden in Bulle die Aufstiegsspiele 1.Liga/Nationalliga C statt. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Meisterschafts- und allfällige Entscheidungsspiele gespielt sein.
  • Aktuell stehen im MTTV noch rund 590 (!) offene Partien der Rückrunde an, welche bis spätestens Mitte April gespielt sein müssen. Die meisten davon müssten wohl unter 2G+ ausgetragen werden, was nicht realistisch ist.
  • Zwar könnte theoretisch in den unteren Ligen (2. – 5. Liga) die Meisterschaft verlängert werden. Dies würde aber zu Problemen führen: Geschlossene Hallen aufgrund Schulferien, andere regionale, nationale und allenfalls internationale Tischtennisanlässe würden zu Terminkonflikten führen und viele Spieler sind nicht bereit, ihre Saison bis weit in den Frühling hinein zu verlängern.

Hier noch einige wichtige Ergänzungen:

  • Die bis jetzt gespielten Partien der Rückrunde zählen für die eingesetzten Spieler in der eigenen ELO-Wertung, jedoch finden die Mannschaftsresultate keine Aufnahme in den Ranglisten.
  • Sollten weitere Spiele ausgetragen werden, haben diese nur noch einen freundschaftlichen Charakter und zählen nicht mehr für die ELO-Wertung der einzelnen Spieler. Mit Ausnahme vom Nachwuchs dürfen im click-tt ab sofort keine Spiele mehr erfasst werden!
  • Werden aufgrund Punktegleichheit nach der Vorrunde Entscheidungsspiele benötigt um mögliche Auf- und Absteiger zu ermitteln, wird Sebastian Lauener die entsprechenden Mannschaften/Vereine zeitnah kontaktieren.
  • Der MTTV-Cup wird weitergespielt!
  • Im Nachwuchsbereich finden alle Anlässe und Spiele weiterhin wie geplant statt.

Auch wenn wir alle gerne weitergespielt hätten und nach der letzten, nicht gewerteten Saison gehofft hatten, dass Alles besser wird, sind wir der Überzeugung, dass die nun getroffene Massnahme die fairste und für alle nachvollziehbarste Lösung ist.

In der Hoffnung, dass die Saison 2022-2023 endlich wieder normal gespielt werden kann, danken wir Euch für Euer Verständnis.

Weitere Beiträge zum Thema

Hikacup in Wohlensee

Dein Ansprechpartner rund um das Thema Spielbetrieb
Kontakt Spielbetrieb